Losberg-Schule aus Stadtlohn zu Gast in Berlin

Schülerinnen und Schüler im Gespräch mit Johannes Röring

Den Auftakt der letzten Sitzungswoche im April bildete ein Gespräch mit Schülerinnen und Schülern der Klasse 9 der Losberg-Schule aus Stadtlohn. Gemeinsam mit ihren Lehrkräften haben sich die drei Klassen nach Berlin aufgemacht, um die Hauptstadt zu erkunden.

 Zur „Berlin-Expedition“ gehörte natürlich auch ein Besuch des Deutschen Bundestages, wo die jungen Gäste nicht nur die Aussicht von der Reichtagskuppel über Berlin genossen haben, sondern mich auch intensiv über meine politische Arbeit befragten. Dabei ging es nicht nur um die organisatorischen Abläufe, sondern auch ganz konkret um politische Fragestellungen wie z. B. die Breitbandversorgung in Stadtlohn oder auch die Frage, wie man Abgeordneter wird.

Jedes Jahr kommen zahlreiche Besuchergruppen aus dem Wahlkreis nach Berlin und informieren sich über meine Arbeit als Bundestagsabgeordneter. Wann immer diese Besuche in Sitzungswochen stattfinden, nutze ich die Gelegenheit zum persönlichen Gespräch. Mich freut es sehr,  dass insbesondere Schulklassen von dieser Möglichkeit regen Gebrauch machen. Bereits für dieses Jahr haben sich schon Schulklassen mit insgesamt rund 600 Schülerinnen und Schülern angemeldet. Mindestens nochmal so viele Anmeldungen dürften im Jahresverlauf erfahrungsgemäß noch dazukommen.

Von Politikverdrossenheit kann angesichts dieses großen Interesses nicht die Rede sein.

Der Bundestag bietet für Besucher eine Vielzahl Möglichkeiten - von der Kunstführung bis hin zum Kuppelbesuch– an.  Näheres erfahren Sie auf der Internetseite:

www.bundestag.de/besucher

Auch die Ministerien, das Bundeskanzleramt und der Bundesrat halten Angebote für interessierte Besucher bereit.

 

Nach oben