Hohe Giethorst Schule aus Bocholt in Berlin

Johannes Röring MdB begrüßt 50 Schülerinnen und Schüler aus seinem Wahlkreis im Deutschen Bundestag

Am 05. Mai 2010 begrüßte der Vredener CDU-Bundestagsabgeordnete Johannes Röring  Schülerinnen und Schüler der Bocholter Hohe-Giethorst Hauptschule in den Räumen des Deutschen Bundestages in Berlin. 

Die Gruppe hatte zunächst am Vormittag die Gelegenheit, eine Ausstellung über die Geschichte des Parlamentarismus in Deutschland im Deutschen Dom zu besuchen. Im Anschluss trafen sich die Besucher nach einem Mittagessen im Bundestag zu einem Gespräch mit "Ihrem Abgeordneten", der nach einer kurzen Darstellung einer typischen Sitzungswoche in Berlin, die Schülerinnen und Schüler zum kritischen Fragen ermutigte. In einem einstündigen Gespräch diskutierte man über aktuelle politische Themen wie den Klimawandel und die Zukunft Erneuerbarer Energien, Zukunftschancen für die junge Generation und die Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt. Darüber hinaus interessierten sich die Schüler auch für den politischen und persönlichen Werdegang "Ihres" Abgeordneten, der gerne Auskunft gab. Er ermutigte die Besucher sich in allen Bereichen des gemeinsamen Zusammenlebens, sei es in Vereinen, Verbänden oder politischen Jugendorganisatioen zu engagieren, um die Zukunft selbst mitgestalten zu können.
Nach einem gemeinsamen Foto hatten die Schüler noch die Gelegenheit, die Reichstagskuppel zu besichtigen und das Regierungsviertel von oben zu betrachten

Nach oben