„Weihnachtsgedichte mit der kleinen Hexe Lilly“

Johannes Röring MdB liest am deutschlandweiten Vorlesetag in der Johann-Walling-Grundschule in Borken

Im Rahmen des nationalen Vorlesetages war der Vredener CDU-Bundestagsabgeordnete Johannes Röring am Montag zu Gast in der Johann-Walling-Grundschule in Borken. Neben rund 120 Kindern der ersten und zweiten Klasse, waren auch die Schulleiterin Mechtild Rieke und ihre Kolleginnen und Kollegen gespannt darauf, was der Gast aus Berlin vorlesen würde. „Ich habe euch eine Weihnachtsgeschichte der kleinen Hexe Lilly mitgebracht“, beantwortete Röring die Frage einiger Kinder gleich zu Beginn seines Besuches. Bevor Röring jedoch aus dem Buch vorlas, wollte er zunächst von den Schülerinnen und Schülern noch wissen, ob sie die Hauptstadt Deutschlands und den Namen der Bundeskanzlerin kennen würden. Sofort schossen zahlreiche Finger in die Luft und auf Zuruf erfolgten beide richtigen Antworten.

Danach las Röring bei gedämmtem Licht und adventlicher Stimmung ein ganzes Kapitel der Weihnachtsgeschichte der kleinen Hexe Lilly vor. Besonders die „Quatschgedichte“, die die heimliche kleine Hexe mit ihrem Bruder dichtete, sorgten bei den lauschenden Kindern für rege Heiterkeit. Zum Abschluss übergab Röring den Klassenlehrern der einzelnen Klassen noch einen Adventskalender des Deutschen Bundestages für die Klassenräume und ermutigte die Kinder, sich Bücher in der Stadtbibliothek Borken zu leihen und auch zuhause weiter fleißig zu lesen.

Nach oben