Einblick in den Bundestag

Ausstellung in der Volksbank am Kirchplatz mit vielen Informationen

Foto: Anne Rolvering
Foto: Anne Rolvering
Wie geht es zu im Bundestag, wie wird dort gearbeitet? Antworten auf diese und andere Fragen kann die Wanderausstellung geben, die nun für einige Tage Halt macht in Vreden. Noch bis einschließlich Freitag, 2. Mai, vermitteln 20 Schautafeln in der Volksbank am Kirchplatz Informationen über die Aufgaben und Arbeitsweise des Parlaments und seiner Abgeordneten. 

Außerdem können auf zwei Computerterminals Filme, multimediale Anwendungen und der Internetauftritt des Deutschen Bundestages angeschaut werden und es ist kostenloses Infomaterial erhältlich. Am Montagnachmittag eröffneten Frank Overkamp, Vorstandssprecher der Volksbank Gronau-Ahaus e.G und Hans-Gerd Ostendarp, Niederlassungsleiter der Volksbank Gronau-Ahaus in Vreden, die Ausstellung. Sie wiesen darauf hin, dass die Volksbank mit der Präsentation der Ausstellung bürgerschaftliches Engagement unterstützen wolle.

 
Der Vredener Bundestagsabgeordnete Johannes Röring, der die Ausstellung nach Vreden geholt hatte, freute sich, dass neben den Vertretern der Volksbank seine Bundestagskollegin Ursula Schulte aus Vreden, die Mitglieder des Vredener Stadtrates und die beiden stellvertretenden Bürgermeister Hubert Lechtenberg und Wilhelm Berendsen an der Ausstellungseröffnung teilnahmen.
 
Hoffnung auf viele Gäste 
 
"Ich hoffe, dass sich viele Bürger und Schulklassen die Ausstellung anschauen", erklärte Johannes Röring. Ziel der Ausstellung sei, Einblicke in die Arbeitsprozesse und komplexen Strukturen des Bundestages zu ermöglichen. Der Interessierte erfährt, wie Gesetzgebung funktioniert und lernt die Rechte und Pflichten der Abgeordneten und die Arbeitsweise der Fraktionen kennen.
 
Hubert Lechtenberg drückte in seinem Grußwort die Hoffnung aus, dass viele Schulklassen die Ausstellung besichtigen, "um zu erfahren, wie Demokratie gemacht wird und um Interesse an Politik zu entwickeln."

Führungen und Vorträge
 
Martin Otte, Ansprechpartner der Wanderausstellung, übernimmt Führungen durch die Ausstellung und bietet auch Vorträge und Diskussionsrunden an. Infos gibt Martin Otte unter Tel. (0173) 8 03 10 64 oder per E-Mail Terminvereinbarungen unter der Adresse johannes.roering@ wk.bundestag.de

Nach oben