Melanchton-Schule aus Bocholt zu Gast in Berlin

Bei bestem Wetter besuchten die Schüler der Klassen 9 der Melanchton Schule in der vergangen Woche Berlin. Dabei stiegen Sie nicht nur dem Bundestag auf's Dach, sondern fühlten ihrem Bundestagabgeordneten Johannes Röring auch auf den Zahn.

Wie wird man Abgeordneter? Muss dafür eine spezielle Ausbildung haben? Wie wird der Bundestag gewählt? Es waren zahlreiche Fragen, welche die Schülerinnen und Schüler der Bocholter Melanchtonschule im Gepäck hatten. 

Rund eine Stunde diskutierte der Bundestagsabgeordnete Johannes Röring mit den interessierten Jugendlichen. Es wurde ein Ritt quer durch viele politische Themen. Der Breitband-Ausbau im ländlichen Raum wurden ebenso diskutiert wie die Ausbildungssituation im Kreis Borken. Johannes Röring: "Hier ist in den letzten Jahren ein deutlicher Aufwärtstrend zu erkennen. Das Ausbildungsplatzangebot hat erheblich zugenommen." 

Nach der Diskussion nutzten die Gäste noch die Gelegenheit für ein Erinnerungsfoto auf der Dachterasse des Reichstages.


Nach oben