Vom Finanzministerium über den Umweltausschuss in den Plenarsaal

Vredener Schüler zu Gast im politischen Berlin

Der Vredener Mats Plewa, Schüler des Gymnasiums Georgianum, absolvierte sein zweiwöchiges Schülerpraktikum im Büro des Bundestagsabgeordneten Johannes Röring. 

„Die zwei Wochen vergingen viel zu schnell“, erklärt Mats am Ende seines Praktikums ein wenig traurig. Er hatte sehr viele spannende und aufschlussreiche Dinge erlebt. „Ich hätte nie gedacht, was für ein stressiges Leben ein Abgeordneter hat.“ 

 
Sein persönliches Highlight war eine Diskussionsrunde der Abgeordneten-Praktikanten mit Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble. Daneben besuchte er eine Sitzung des Umweltausschusses und natürlich eine Plenardebatte im Deutschen Bundestag. Während seines Aufenthalts konnte er auch eine Besuchergruppe von Johannes Röring aus seiner Heimatschule, dem Gymnasium Georgianum Vreden, begrüßen. „Ein komisches Gefühl, auf einmal auf der anderen Seite zu stehen“, so der Schüler. 
 
Mats Plewa ist Johannes Röring sehr dankbar für diese einmalige Möglichkeit des Praktikums. Johannes Röring freute sich über den sehr interessierten Praktikanten: „Es ist mir selbst auch immer eine große Freude, mit politisch interessierten Jugendlichen zusammenzuarbeiten und ihnen die Möglichkeit zu geben, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.“
 

Nach oben