Südlohn als „Europaaktive Kommune“ ausgezeichnet, Sonderpreis geht nach Bocholt

Vreden, 2.11.2016. Zur heutigen Auszeichnung von Städten und Gemeinden als „Europaaktive Kommunen NRW“ erklärt der Vredener CDU-Bundestagsabgeordnete Johannes Röring:

„Meine Glückwünsche gehen nach Südlohn und Bocholt. Ich bin sehr stolz, dass gleich zwei Preisträger aus dem Kreis Borken kommen. In Südlohn wurde mit der Auszeichnung u.a. das Projekt „Die Nachbarsprache früh lernen“ gewürdigt, ein tolles deutsch-niederländisches Projekt, das Sprachbarrieren überwindet und für kulturellen Austausch sorgt (http://von-galen-schule.suedlohn.de/index.php?id=239). 

 
Die Stadt Bocholt erhielt einen Sonderpreis für kommunale Integrationsleistungen. Ausgezeichnet wurde damit u.a. die Ausrichtung des 1. EU-Dialogs zum Thema „Zur Situation der Flüchtlinge und Migranten im europäischen Austausch“. Hierzu wurden Partnerstädte und befreundete Städte aus Frankreich, Belgien, Litauen und den Niederlanden eingeladen. Für Bocholt ist es nach 2014 bereits die zweite Auszeichnung in diesem Rahmen.
 
Ich freue mich sehr über die Auszeichnungen, zeigen sie doch, was für wichtige und engagierte Projekte wir im Kreis Borken haben. Gerade in Zeiten, in denen an mancher Stelle Zweifel am gemeinsamen europäischen Gedanken aufkommen, sind solche Projekte sinnstiftend und integrierend. Auch allen anderen Preisträgern in NRW meinen herzlichen Glückwunsch.“ 
 

Nach oben