Millionenbeträge für Breitbandausbau und Ladesäulen

Anfrage ans BVMI gibt Auskunft

01.03.2021, 10:45 Uhr

Wie ist eigentlich der aktuelle Stand bezüglich des Ausbaus von Breitband und Ladesäulen im Wahlkreis Borken II? 

Eine kürzliche Anfrage an das Bundesverkehrsministerium hat ergeben, dass seit dem Jahr 2017 insgesamt über 12 Millionen Euro für den Breitbandausbau in den Wahlkreis geflossen sind. Die Förderung durch den Bund, die sowohl Beratungsleistungen als auch einen Zuschuss zum Ausbau selbst umfasst, ist sehr erfreulich. In diesen Jahren ging auch ein großer Betrag in die Errichtung von Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in mehreren Städten und Gemeinden. Hier wurden über 740.000 Euro ausgezahlt bzw. genehmigt.
 
Die Elektromobilität wird in Zukunft immer mehr zum Standard werden - auch hier im ländlichen Raum. Fest steht aber auch: Nur mit E-Autos geht es nicht, vor allem in der Landwirtschaft und bei Schwerlastfahrzeugen. Daher muss neben der E-Mobilität das Augenmerk auch auf das Thema Wasserstoff gerichtet werden.