Sonnenwetter in der Bundeshauptstadt

Johannes Röring begrüßt Ehrenamtliche aus Vreden und Gescher in Berlin

In dieser Woche begrüßte Johannes Röring wieder 50 engagierte Bürgerinnen und Bürger in Berlin, die seiner Einladung zu einer viertägigen Informationsreise gefolgt waren.
 

In dieser Woche begrüßte Johannes Röring wieder 50 engagierte Bürgerinnen und Bürger in Berlin, die seiner Einladung zu einer viertägigen Informationsreise gefolgt waren. Zu Gast waren Mitglieder des Kreuzbunds Vreden und ehrenamtliche Mitarbeiter des Sozialkaufhauses N°10 in Gescher. Die Gäste entdeckten die Hauptstadt bei bestem Wetter sowohl zu Lande, als auch zu Wasser bei einer abendlichen Spreefahrt. Auf dem Programm standen unter anderem Informationsgespräche im  Bundesrat und in der Landesvertretung Nordrhein-Westfalen. Die Gruppe befasste sich auch mit Kapiteln der deutschen Geschichte bei einer Führung durch das ehemalige Stasi-Gefängnis in Hohenschönhausen und dem NS-Dokumentationszentrum Topographie des Terrors.
 
Den Abschluss bildete ein Besuch im Deutschen Bundestag, bei dem die Gäste eine Plenardebatte mitverfolgen konnten. Im anschließenden Gespräch mit ihrem Abgeordneten Johannes Röring diskutierte die Gruppe intensiv über den Strukturwandel in der Landwirtschaft und die Zukunft der Welternährung. 
 

Nach oben